Berufsorientierung

Konzept zur Berufsorientierung

Die Frage „Was soll ich werden?“ beschäftigt unsere Schüler und Schülerinnen und deren Eltern lange vor Beendigung der Schulzeit.

Die Ernst-Barlach-Gemeinschaftsschule begleitet und berät intensiv und systematisch auf dem Weg zur richtigen Entscheidung. Dabei haben wir alle Möglichkeiten im Blick: die Ausbildung in einem Lehrberuf, die weiterführende Schule, einen Auslandsaufenthalt, ein freiwilliges soziales oder ökologisches Jahr und alle anderen Wege, die unsere Schüler und Schülerinnen auf den Arbeitsmarkt vorbereiten. Die Berufsorientierung ist ein wichtiger Baustein in unserem pädagogischen Konzept.

Wir kooperieren eng mit kompetenten Partnern, lassen uns von professionellen Kräften anderer Institutionen unterstützen und verwenden neueste Testmaterialien, um das Potential unserer Schülerinnen und Schüler zu erfassen und auszuschöpfen.  Berufsorientierung findet als Querschnittaufgabe in allen Fächern und jedem Jahrgang statt.

Wir begreifen die Hilfestellung, Beratung und rechtzeitige Orientierung unserer Schülerinnen und Schüler als eine unserer wichtigsten Aufgaben und haben uns zum Ziel gesetzt, niemanden ohne Anschlussperspektive aus unserer Schule zu entlassen.

Berufsorientierungsprogramm in den einzelnen Klassenstufen:

Klassenstufe verbindlich unterstützend
6 Girls-and boys day
7 Bewerbungsschreiben am PC
8
  • Zweiwöchiges Betriebspraktikum zu Beginn des zweiten Halbjahres
  • (Vorhabenwoche und die darauffolgende)
  • GEVA-Test Potentialanalyse
  • Eltern stellen ihre Berufe vor
  • Unterstützung durch unsere Bewerbungscoaches (Termine nach Vereinbarung)
9
  • „DiB“ (=Dienstags im Betrieb)Von August/September bis zum Beginn des Prüfungszeitraumes jeweils dienstags im Betrieb
  • Vocatium Besuch der Terminmesse in Hamburg-Schnelsen
  • Info-Börse fürVorabgangs- und Abgangsklassen in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Wedel (Wedeler Berufsstartmodell)
  • Bewerbungsworkshop für Abgangsschüler- und schülerinnen in Zusammenarbeit mit dem Rotary Club Wedel (Wedeler Berufsstartmodell)
  • Unterstützung durch unsere Bewerbungscoaches
  • Offene Sprechstunde der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in der EBG (Termine auf unserer Homepage)
10
  • Assessment Center in Zusammenarbeit mit der HASPA im WiPo-Unterricht
  • Unterstützung durch Bewerbungscoaches
  • Offene Sprechstunde der Berufsberatung der Agentur für Arbeit in der EBG (Termine auf unserer Homepage)

Zuständige Lehrkräfte: Frau Schellhammer und Herr Schweiger