Schulelternbeirat

Liebe Eltern,

gerade in den letzten Jahren haben sich Schule und Bildungspolitik einem enormen Wandel unterzogen.

Umso wichtiger ist Elternarbeit und die Wahrnehmung der möglichen Mitwirkungsrechte.

Bildung und Lernen sind nicht allein Sache der Schule.

Der Schulalltag gelingt nachweislich besser bei enger und vertrauensvoller Zusammenarbeit von Elternhaus und Schule.

Alle Beteiligten fühlen sich wohler und davon profitieren vor allem unsere Kinder in ihrer Einstellung zum Lernen und zur Schule.

 

Was ist der SEB eigentlich?

  • Hier treffen sich alle Klassenelternbeiräte bzw. deren Vertreter/-innen.
  • Informationen, Anregungen, Sorgen und Nöte, die für die gesamte Schule von Interesse sind, werden ausgetauscht und diskutiert.
  • Entscheidungen für die Schulkonferenz werden vorbereitet.
  • Die mit an wesende Schulleitung, gibt ausführlich Auskunft über die Situation und die Vorkommnisse an der Schule, sowie über die Schulpolitik der Landesregierung.
  • Wichtige Informationen sollten in die Elternversammlungen der einzelnen Klassen weiter getragen werden.
  • Der SEB wird für jeweils 2 Jahre gewählt.
  • In der Regel gibt es mindestens 2 öffentliche SEB-Sitzungen pro Schuljahr. Die wesentlichen Aufgaben und Funktionen des SEB ergeben sich aus dem Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz (S-H SchulG).
  • Der Schulelternbeirat (SEB) ist das Bindeglied zwischen Eltern und Schülern sowie der Schulleitung und Lehrern.

Um das Schulklima positiv zu beeinflussen, gehört zu den Aufgaben der Elternbeiräte:

  •  Informations- und Beratungsaufgaben gegenüber den Eltern.
  • Vertretung der Eltern gegenüber der Schule.
  • Vertiefung des Vertrauensverhältnisses zwischen Schulleitung, Lehrkräften, Schülern und Eltern.
  • In Zusammenarbeit mit allen Verantwortlichen die Schule mitgestalten, z.B. bei Schulfesten und Veranstaltungen.
  • Eigene Anregungen und Vorschläge unterbreiten.
  • Erziehungs- und Unterrichtsarbeit an der Schule fördern und mitgestalten.
  • In unterschiedlichen schulischen Gremien mitzuwirken.  

Link:

Eltern in Fachkonferenzen

Elternmitwirkung

 

Unsere Schule soll ein lebendiger Ort zum Lernen und Leben sein.

Daher pflegen wir Bewährtes und führen gute Ansätze weiter.

Wir arbeiten mit an Verbesserungen / Veränderungen und gestalten diese in unser aller Sinne mit.

Über die Mailadresse ebg-seb(at)gmx.de ist der SEB Vorstand zu erreichen

Protokolle der SEB-Sitzung können im Sekretariat eingesehen werden

 

Link:

Der SEB informiert

 

Vorsitzende Frau Natascha Paulsen
Stellvertreter Herr Nihad Zorlak
Beisitzer (-in) N.N.

 

 Jahrgangsstufenbeiräte

Klassenstufe Mailadresse
5 Herr Sven Weller ebg-05[at]gmx.de
6 Frau Birgit Eisenhauer ebg-06[at]gmx.de
7 Frau Birgitt Lembach ebg-07[at]gmx.de
8 Herr Olaf Breitkreuz ebg-08[at]gmx.de
9 Herr  Ingo Gleitsmann ebg-09[at]gmx.de
10 Frau Susann Krüger ebg-10[at]gmx.de

 SEB-Mensa-Team

 Herr Olaf Breitkreuz
 Frau Beate Schmidt
 Frau Melek Möllenbeck

Für Fragen und Feedback (Anregungen / Wünsche / Kritik) rund um unsere Mensa steht Ihnen unsere Mensa-Gruppe gern zur Verfügung.

mensa-ebg(at)gmx.de

 

 

Sofortkontakt

Tinsdaler Weg 44
22880 Wedel
Tel: 04103-912160
ebg.wedel[at]schule.landsh.de

Links

Präventionsschule
Präventionsschule


Stadt Wedel

Stadt Wedel